News

Seite 1 von 65   »

Oct 2, 2020
Kategorie: News
Erstellt von: Peter

Eine neue Fototour "Und wieder ins Luzicke hory" von 20.09.2020 bis 01.10.2020 ist verfügbar.

Unter anderem wurden 714 023, 749 181, 750 061, 750 252, 753 301, 814 008, 843 018, sowie 844 028 fotografiert.

Hier gehts zum Teil 1

Hier gehts zum Teil 2

Sep 18, 2020
Kategorie: News
Erstellt von: Erik

Eine neue Fototour "Die Schülerzüge zwischen Sokolov und Kraslice" vom 18.09.2020 ist verfügbar.

Es wurden 240 057, 704 701, 810 492, sowie 810 526 fotografiert.

Hier gehts zur Tour

Sep 12, 2020
Kategorie: News
Erstellt von: Erik

Eine neue Fototour "Ein Spätsommertag mit den Saisonzügen" vom 12.09.2020 ist verfügbar.

Unter anderem wurden 714 219-3, T478.1006, T478.1215, 750 330, 810 520, sowie M262.056 fotografiert.

Hier gehts zur Tour

 

M498.0

                                    Vinndobona 1968  2

                   M498.0, Bauart Ganz von den CSD, unterwegs als Vindobona im Jahre 1968 im Elbsandsteingebirge.
                                                                                                                                      Foto: Werner Mohn, Dresden
 
Der Baureihe M498.0 war ein Dieseltriebzug der CSD für den nationalen und internationalen
Schell- und Expresszugverkehr. Wie sein Vorgänger, die Baureihe M495.0, war er mit einer dieselmechanischen Antriebsanlage und einem Fünfgang Getriebe ausgerüstet.
Entwickelt und gebaut wurden die Triebwagen von 1961 bis 1964 von Ganz -MAVAG in
Budapest. Es wurden insgesamt zehn Triebzüge und zwei Reservemaschinenwagen beschafft.
Sie wurden bei den CSD als M498.001 - M498.020 eingereiht. 1965 wurde dei den CSD ein neues Nummernschema eingeführt und wurden von da an als M298.001 bis M298.020 bezeichnet.
Nach der Anlieferung liefen die Fahrzeuge zunächst im internationalen Schnell- und Express-
verkehr. Eingesetzt wurden sie unter anderen als Vindobona und Hungaria - Express. Später
wurden sie vom Depot Praha Liben aus im Inlandverkehr eingesetzt, speziell auf den Strecken
nach Karlovy Vary, Liberec und Horni Dvoriste. Mit dem erscheinen der neuen Baureihe M296.1 wurden sie von diesen ersetzt und ab 1976 bis 1982 ausgemustert. Ein Fahrzeug dieser Baureihe ist in Tschechien nicht erhalten geblieben.