News

Seite 1 von 76   »

Dez. 30, 2022
Kategorie: News
Erstellt von: Erik

Eine neue Fototour "Zwischen den Feiertagen nach Kraslice" vom 30.12.2022 ist verfügbar.

Es wurden 210 066, 704 701, 810 526, sowie 810 623 fotografiert.

Hier gehts zur Tour

Dez. 11, 2022
Kategorie: News
Erstellt von: Erik

Eine neue Fototour "Kursbuchkauf 2022" vom 11.12.2022 ist verfügbar.

Es wurden 193 936, 651 204, 810 536, 810 548, 810 623, sowie 844 004 fotografiert.

Hier gehts zur Tour

Nov. 11, 2022
Kategorie: News
Erstellt von: Erik

Wir haben ab sofort unseren diesjährigen Adventskalender freigeschalten. Dort gibt es ab 1.12. jeden Tag 1 neues Bild anzuschauen.
Hier finden Sie den Adventskalender

 
vorheriger Bahnhof: Nejdek-Oldrichov  nächster Bahnhof: Horni Blatna 

Pernink

Gleisplan (nicht maßstäblich)

Beschreibung:

Kurz vor erreichen des Bahnhofes Pernink, früher Bärringen Abertham, überqueren wir das größte Brückenbauwerk unserer Strecke, das Bärringer Viadukt. Der gewölbte Steinviadukt besteht aus 6 Bögen mit den Spannweiten zu je 2 x 8 m, 2 x 10 m und 2 x 12 m und erreicht an seinem höchsten Punkt eine Höhe von 20 m. Bei dem Bärringer Viadukt handelt es sich um das am höchsten gelegene Bauwerk seiner Art, im Streckennetz der tschechischen Bahn, mit einer Seehöhe von 902 m. Die gleiche Seehöhe hat auch der im Anschluß liegende Bahnhof Pernink, am Streckenkilometer 36,20. Höher liegt nur noch die Station Kubova Hut, in der Sumava, mit einer Seehöhe von 995 m über dem Meer. Der Bahnhof liegt in der Ebene und besitz drei Gleise, analog wie in Nove Hamry. Das Hausbahnsteigleis ist ebenfalls als Stumpfgleis ausgelegt, mit Güterschuppen und Lagerplatz im Anschluß an das Empfangsgebäude.

 

historische Ansicht:

 
Das Viadukt zur Dampflokzeit  

 

Empfangsgebäude:

 

   
         
   
         


Güterschuppen:

 

     
         


Viadukt:

 

   
         
   
         
     
         


weitere Bilder: