News

Seite 1 von 54   »

Apr 20, 2019
Kategorie: News
Erstellt von: Erik

Eine neue Fototour "Auf ein Bier nach Jedlova" vom 20.04.2019 ist verfügbar.

Unter anderem wurden 714 023, 754 061, sowie 810 181fotografiert.

Hier gehts zur Tour

 

Mar 31, 2019
Kategorie: News
Erstellt von: Erik

Eine neue Fototour "Saisoneröffnung der Sommerzüge im Kreis Usti nad Labem" vom 30.03.2019 ist verfügbar.

Es wurden 130 053, 741 732, sowie 810 526 fotografiert.

Hier gehts zur Tour

Mar 11, 2019
Kategorie: News
Erstellt von: Peter

Eine neue Fototour "Eine Woche Luzicke hory" von 02.03.2019 bis 10.03.2019 ist verfügbar.

Unter anderem wurden 742 344, 742 372, 814 106, 843 017, 844 225, 854 022, sowie 854 225 fotografiert.

Hier gehts zur Tour

 
Artikel von: Erik Wohllebe

31.10.2013

Kaum Verkehr auf der Kohlebahn in Kadan

Am 31.10.2013 besuchte ich erneut den Ort Kadan. Los ging es mal wieder 3:33 mit dem Nachbus zum Chemnitzer Hauptbahnhof. Von da aus über Zwickau nach Johanngeorgenstadt, wo 810 201 darauf wartete, mich nach Karlovy Vary zu bringen. Von Karlovy Vary aus weiter mit dem Schnellzug nach Kadaň-Prunéřov. Nach kurzem Aufenthalt brachte mich 814 070 nach Kadaň předm.. Den Rückweg wollte ich zu Fuß antreten, um an der Kohlebahn vom Kraftwerk noch ein paar Bilder zu machen. Auf  der Fahrt von Kadaň-Prunéřov nach Kadaň předm. habe ich gesehen das in Kadaň ein 810er steht, also habe ich auf den Rückweg noch den Umweg über den Bahnhof von Kadaň eingeschlagen. Von da aus habe ich die Kohlebahn nach Fotopunkten abgesucht und auch einige gefunden. Am ersten gefundenen Punkt (und im nachhinein auch schönsten) habe ich 2 Stunden auf Güterzüge gewartet, leider kam in dieser Zeit nur ein einziger Kohlezug und dieser auch noch aus der falschen Richtung. Aber dafür ist der 814 070 in dieser Zeit nochmals nach Kadaň předm. zurück gefahren. Die übrigen gefundenen Fotopunkte musste ich leider ohne Zug umsetzen. Zurück auf den Personenbahnhof von Kadaň-Prunéřov fuhr noch eine 749 der Firma Hanzalik mit einem Güterzug an mit vorbei und aus der andern Richtung kam noch ein Güterzug mit einer 363 der Ceske Drahy. Auf der Kraftwerksbahn fuhr in der ganzen Zeit weiterhin nichts. Da es mitlerweile Zeit wurde, bin ich dann mit dem nächsten Personenzug nach Karlovy Vary gefahren (meine erste Fahrt mit einem Hai). Von Karlovy Vary aus ging es dann genauso wie ich gekommen war, zurück nach Chemnitz Hbf. Zwischen Karlovy Vary und Johanngeorgenstadt fuhr mich auf dem Rückweg die 742 343.

 

Nun genug der Worte nun folgen ein paar Bilder:

810 201 wird mich von Johanngeorgenstadt nach Karlovy Vary bringen
 
814 035 wurde unterwegs an meinen Zug angehangen und steht nun in Karlovy Vary
 
362 079 steht mit einem Schnellzug Richtung Cheb in Karlovy Vary
 
242 276 wartet in Karlovy Vary auf die nächste Leistung
 
810 201 ist auf Karlovy Vary Dolni zurückgekommen um nach Merklin zu fahren
 
362 062 kommt mit einem Schnellzug aus Cheb und wird mich nach Kadaň-Prunéřov bringen
 
814 070 steht in Kadaň-Prunéřov bereit um wenig später mit mir an Bord nach Kadaň předm. zu fahren
 
914 070 in Kad předm. auf dem Rückweg nach Kadaň-Prunéřov...
 
... die gleiche Fahrt nochmal als Nachschuss auf 814 070
 
810 482 steht im Bahnhof Kadaň (ja dieser Bahnhof heißt direkt so und hat keinen weiteren "Beinamen")
 
185 503 auf der Kohlebahn bei Kadaň
 
814 070 auf der Kohlebahn bei Kadaň bzw. neben der Kohlebahn, die eigentliche Kohlebahn ist nur das Gleis ganz rechts

749 262 der Hanzalik durchfährt den Bahnhof Kadaň-Prunéřov

844 016 wird mich von Kadaň-Prunéřov nach Karlovy Vary bringen

242 251 steht mit einem Personenzug bereit um nach Cheb zu fahren

742 358 steht in Karlovy Vary abgestellt und wartet drauf einen Güterzug zum Rangieren zu bekommen

MVTV2-018 durchfährt den Bahnhof Karlovy Vary

742 343 wird mich von Karlovy Vary nach Johanngeorgenstadt bringen ich bin immernoch am überlegen ob ich den beiden Fotografen welche vom Bierkiosk aus mir ins Bild gerannt sind und noch blöd gegrinst haben und im Zug dann hinter mir saßen und die ganze Zeit nichts gescheites von sich gegeben haben aber den ganzen Wagen unterhalten haben ein paar knallen sollte

Die selbe Lok nochmal in Johanngeorgenstadt