News

Seite 1 von 66   »

Dez 11, 2020
Kategorie: News
Erstellt von: Peter

Unter den historischen Eisenbahnansichten ist eine neue, historische Fototour "Mit M262.026 auf der Zackenbahn" verfügbar.

Hier gehts zur Tour

Nov 19, 2020
Kategorie: News
Erstellt von: Erik

Wir haben ab sofort unseren diesjährigen Adventskalender freigeschalten. Dort gibt es ab 1.12. jeden Tag 1 neues Bild anzuschauen.
Hier finden Sie den Adventskalender

Okt 2, 2020
Kategorie: News
Erstellt von: Peter

Eine neue Fototour "Und wieder ins Luzicke hory" von 20.09.2020 bis 01.10.2020 ist verfügbar.

Unter anderem wurden 714 023, 749 181, 750 061, 750 252, 753 301, 814 008, 843 018, sowie 844 028 fotografiert.

Hier gehts zum Teil 1

Hier gehts zum Teil 2

 
vorheriger Bahnhof: Studanka 

Hranice v Cechach

Gleisplan  ( nicht maßstäblich )


Beschreibung:

Mit der Eröffnung der Strecke am 26.09.1895 war Roßbach, wie es damals hieß, Endpunkt der Strecke
von As nach Roßbach in Böhmen.
Erst zwanzig Jahre später, 1905, wurde mit dem Bau der Strecke ins vogtländische Adorf begonnen.
Dafür mußte in Roßbach an anderer Stelle ein neuer Bahnhof errichtet werden, da das Gelände des alten
Bahnhofes für eine Erweiterung nicht geeignet war.
Eröffnet wurde die Strecke nach Adorf am 18.09.1906.
Der Bahnhof befindet sich am Streckenkilometer 15,655 in einer Höhe von 590 m. Die Staatsgrenze
befindet sich am Streckenkilometer 16,885.
Seit 1945 wird die Strecke nur noch bis Hranice v Cechach, wie jetzt die Bezeichnung ist, von As her
betrieben. Die Strecke nach Adorf wurde später Still gelegt und zurück gebaut.


Bahnhofsgebäude:
     
 Das Empfangsgebäude ...        
   
.. am 15.02.2014   Die neue Schutzhütte ...   ... am 16.04.2ß17


weitere Bilder:
     
Der Güterschuppen ...        
   
    ..., die Viehrampe ...   ... und die Güterrampe am 15.02.2014