News

Seite 1 von 74   »

Sept. 5, 2022
Kategorie: News
Erstellt von: Erik

Eine neue Fototour "Bewölkte Erzgebirgsrundfahrt" vom 04.09.2022 ist Verfügbar.

Es wurden 86 1744, 112 565, sowie 740 419 fotografiert.

Hier gehts zur Tour

Aug. 16, 2022
Kategorie: News
Erstellt von: Erik

Eine neue Fototour "Ein Sommertag im Prager Umland" vom 16.08.2022 ist verfügbar.

Unter anderem wurden 362 035, 471 074, 753 755, 770 541, 809 657, sowie 813 202 fotografiert.

Hier gehts zur Tour

Aug. 14, 2022
Kategorie: News
Erstellt von: Erik

Eine neue Fototour "150 Jahre Chomutov - Vejprty" vom 13.08.2022 ist verfügbar.

Es wurden 363 508, 363 525, 414 407, 701 722, 742 741, 742 744, 751 236, sowie M131.1513 fotografiert.

Hier gehts zur Tour

 
Artikel von: Peter Vates

09.07.2021 - 16.07.2021 Teil 2

Eine Woche Luzicke hory
 
Im zweite Teil unserer Reise durch das schöne Luzicke hory sind wir auch viel mit dem Rad
unterwegs, um manches Bild zu machen wo man mit dem Auto schlecht hinkommt, aber
auch die schönen Momente in manchen Biergarten zu erleben und natürlich die Berge des
Luzicke hory. Aber am meisten sind wir an der Strecke zwischen Varnsdorf und Rybniste.
 
Beginnen wollen wir am 11.07.21 im Bahnhof Jedlova. Anreise erfolgte mit Rad und Zug,
leider war der Schnellzug von KZC zu sehr verspätet. 844 030-8 brachte uns nach Jedlova.
 
Die Renovierung des Bahnhofes ist abgeschlossen, ist schön geworden das alte Gemäuer.
 
814 009-7 am 11.07.2021 im Bahnhof Jedlova.
 
Nochmal der Bahnhof Jedlova.
 
Da es mittags nicht geklappt hat, sind wir am Nachmittag nochmal nach Jedlova gekommen.
T478.1215 mit dem Schnellzug von KZC nach Praha.
 
T478.1215 mit dem Bahnhof und der Burg Tollstein im Hintergrund.
 
T478.1215 bei der Ausfahrt aus Jedlova.
 
Und nochmal T478.1215 am 11.07.2021 in Jedlova.
 
Der Bahnhof Chribska wird gerade renoviert und man hat die Anbauten entfernt.
 
Einfahrt von 714 023-9 am 11.07.2021 in den Bahnhof Chribska mit dem Radfahrzug.
 
714 023-9 im Bahnhof Chribska.
 
Am Abend des 12.07.2021 in Varnsdorf mit 810 668-4 auf der Fahrt nach Rybniste.
 
Und der Nachschuß auf 810 668-4 in Varnsdorf.
 
Am nächsten Morgen, an der selben Stelle: Einfahrt von 810 668-4 in Varnsdorf.
 
810 668-4 am km 10,3 in Varnsdorf am 13.07.2021.
 
810 668-4 am 13.07.2021 in Horni Podluzi auf der Fahrt nach Rybniste.
 
Und der Nachschuß auf 810 668-4 in Horni Podluzi.
 
810 668-4 auf der Fahrt nach Varnsdorf, mit Jiretin pod Jedlovou und der Stadtkirche
"Zur Heiligen Dreifaltigkeit" im Hintergrund.
 
An der selben Stelle, km 6,0, aber der Gegenzug mit 810 668-4 auf der Fahrt nach Rybniste.
 
Und nochmal am km 6,0, mit 810 668-4 auf der Fahrt nach Varnsdorf.
 
Und zum Schluß für diesen Tag nochmal an km 10,3, mit der Ausfahrt von 810 668-4,
 
Und noch der Nachschuß. Und jetzt ab ins Freibad: sind 31 Grad Celsius.
 
Am übernächsten Tag, dem 15.07.2021 auf dem Bahnhof Varnsdorf mit 810 640-3. Er wird
uns bis Rybniste bringen.
 
Später am Tag kurz vor Rybniste: 810 640-3 mit dem See im Hintergrund.
 
Ausfahrt von 810 640-3 aus Rybniste.
 
Nochmal der Seeblick bei Rybniste mit 810 640-3.
 
Einfahrt von 810 640- in Jiretin pod Jedlovou, auf der Fahrt nach Varnsdorf.
 
Der Bahnhof Jiretin pod Jedlovou mit 810 640-3 und etwas unterhalb vom Bahnhof ....
 
... befindet sich der ehemalige Gasthof Ermlich mit Fremdenzimmern und Autogaragen.
 
Gasthof Ermlich, da war der Gast noch König, bei Speißen zu jeder Tageszeit.
 
810 640-3 am km 5,00, verläßt den Bahnhof Jiretin pod Jedlovou in Richtung Varnsdorf.
 
Und wir erwarten 810 640-3 heute zum letztenmal am km 6,0, mit dem Berg Jedlova und
der Burgruine Tollstein im Hintergrund, auf der Fahrt nach Rybniste.
 
Am 16.07.2021, dem Tag unserer Heimreise, hat 810 571-0 Dienst auf der Strecke zwischen
Varnsdorf und Rybniste.
 
Und nochmal 810 571-0 im Bahnhof Varnsdorf.
 
Zum Abschluß waren wir noch in Zahrady u Rumburka, an der Strecke nach Mikulasovice,
810 668-4 mit dem Wolfsberg im Hintergrund.
 
810 688-4 im besten Licht bei der Einfahrt in den Halteunkt Zahrady u Rumburka.
 
810 668-4 in Zahrady u Rumburka. Und das wars wiedermal, aber der Herbst ist schon
vorgemerkt für 10 Tage Zittauer Gebirge.