News

Seite 1 von 45   »

Jan 20, 2018
Kategorie: News
Erstellt von: Erik

Ab sofort ist eine Übersicht über die uns bekannten (tlw. ehemaligen) Betriebswerke/Einsatzstellen und der jeweiligen Zugehörigkeit zum jeweiligen Betriebswerk online.

Hier gehts zur Übersicht

Dec 29, 2017
Kategorie: News
Erstellt von: Erik
Eine neue Fototur "Ein Tag im Prager Umland" vom 29.12.2017 ist verfügbar.
Es wurden unter anderem 710 019, 714 202, 741 501, 750 706, 809 657, 809 677,  810 224, 810 306, sowie 814 139 fotografiert.

Hier gehts zur Tour

Nov 1, 2017
Kategorie: News
Erstellt von: Peter
Eine neue Fototour "Wieder bei Rübezahl zu Gast" von 21.10.2017 bis 30.10.2017 ist verfügbar.
Unter anderem wurden 403 303, 742 210-8, 750 701-5, T211 2009, M120.206, M131.116, 810 058-8,
810 124-8, 810 515-7, 810 543-9, 814 054-3, sowie 854 005-6 fotografiert.

Hier gehts zu Teil1
Hier gehts zu Teil2
Hier gehts zu Teil3
 

M234.0

Baureihe            : M 234.0

Hersteller          : Skoda in Plzen

Baujahr              : 1932

Stückzahl           : 1

Motor                 : Diesel / 300 PS

Antrieb               : dieselelektrisch

Dienstgewicht    : 49,0 t

Länge ü. P.        :              mm

Hg. max.            : 80 km/h

Sitzplätze          : 53

M234.001                                                                                   Foto: ?????

Anfang der dreißiger Jahre entwickelte Skoda in Plzen einen vierachsigen Motorwagen für
den Einsatz auf Hauptbahnen, mit einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h.
Zu einer Serienfertigung kam es nicht mehr, da die CSD ab 1934 von Skoda den M274.0
beschaffte, welcher ein moderneres Fahrzeug mit ähnlicher Konzeption war und sich, was die
Geschichte bewies, hervoragend bewährte.
Der M234.0 wurde trotzdem als Einzelgänger von der CSD übernommen und wurde erst Ende
der vierziger Jahre in Pecky ausgemustert,
Das Fahrzeug ist heute noch erhalten im Eisenbahnmuseum in Zlonice.